Messerraub in Rostock: „Gebräunter“ Räuber gesucht

Polizeimeldung: Als am 14.06.2019 gegen 19:10 Uhr die 59-jährige Verkäuferin das Matratzengeschäft in der Timmermannsstrat in Brinckmansdorf verlassen wollte, wurde sie durch einen mit Kapuzenjacke bekleideten Mann in das Geschäft zurückgedrängt und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe des Geldes aufgefordert. Anschließend floh der Täter in unbekannte Richtung. Das Geld führte er in einem blau-weißen Plastikbeutel bei sich. 

Die Polizei in Rostock hofft, dass der Täter bei seiner Flucht von Zeugen gesehen wurde. 

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: – ca. 1,80 m groß – gebräunte Haut – keinen Bart – schlank – trug eine dunkle Adidas-Kapuzenjacke (schwarz oder blau) – helle Hose – schwarze Schuhe – dunkle Sonnenbrille 

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt der Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381/4916-1616 oder jede andere Polizeidienststelle des Landes entgegen.

Allgemein, Kriminalität, Meck-Pomm, Rostock
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.