Pasewalk: Unbekannte zerstörten zahlreiche Fensterscheiben

Polizeimeldung: Unbekannte Täter haben mit einem Stein die Schaufensterscheibe des Getränkemarktes in 17309 Pasewalk, Lindenstraße eingeworfen. Hier wurde die Polizei gegen 04:00 Uhr gerufen. Derzeit wird auf Grund der Spurenlage davon ausgegangen, dass die Täter nicht im Markt waren. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro. Gegen 06:10 Uhr wurde vom Verkaufspersonal mitgeteilt, dass unbekannte Täter versuchten, in den REWE-Markt in Pasewalk in der Pestalozzistraße zu gelangen. Hier wurden eine Scheibe einer Nebeneingangstür und drei weitere Fensterscheiben durch Steinwürfe beschädigt. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die Täter gelangten nicht in den REWE Supermarkt. Ein dritter Fall wurde gegen 07:30 Uhr der Polizei bekannt. In der Haußmannstraße haben Täter die Scheibe der Eingangstür mit einem Stein eingeworfen und gelangten in die Geschäftsräume des dortigen Friseursalons. Hier wurden technische Geräte (Haarschneidemaschinen) entwendet.Der Sachschaden wird auf ca. 150,-EUR und der Stehlschaden auf ca.600,-EUR geschätzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern war bisher nicht erfolgreich. Die Kriminalpolizei ermittelt nun in den drei Fällen wegen des versuchten bzw. vollendeten Diebstahls im besonders schweren Fall. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Pasewalk unter 03973 2200, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Allgemein, Kriminalität, Meck-Pomm, Pasewalk
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.