Rostock: Erster Wettbewerb der SG Concordia auf neuer Anlage

Am Samstag (12.1.) fand erstmals ein offizieller Wettkampf der Schützenfreunde auf der neuen elektronischen Schießanlage der Schützengesellschaft Concordia 1818 e.V. in Rostock statt. Diese wurde mit Fördergeldern des Landes Mecklenburg-Vorpommern seit Ende November 2018 modernisiert.

Die neue Anlage gibt das Trefferbild direkt auf einem digitalen Bildschirm wieder und erleichtert die Auswertung enorm. Das manuelle Auswerten entfällt ebenso wie das zeitraubende Verfahren der alten Seilzug-Anlage. Zuvor mussten die Pappscheiben manuell mithilfe des Seilzugs getauscht und zum Schussfang transportiert werden.

Das offizielle Training beginnt ab dem 21.1., wie der Verein mitteilt. Eine Einweisung in die neue Anlage für alle Aktiven erfolgt am 17.1. auf der Anlage in der Rostocker Südstadt.

Vorsitzender Westenberger dankte Alten Herren für Einsatz

Der Concordia-Vorsitzende Ron Westenberger bedankte sich bereits auf der Weihnachtsfeier am 15. Dezember für den unermüdlichen Einsatz der Aktiven. Insbesondere die erfahrenen Schützen Armin Samel (77), Hilmar Zahmel (78) und Christian Wilken (53) standen fast täglich in den Vereinsräumen der SG Concordia, um fachmännisch die baulichen Voraussetzungen für die elektronische Schießanlage zu schaffen. Dazu gehörten u.a. das Zuschneiden und Anbringen von Bauplatten, Spachteln und Malern, ebenso das Verlegen der Kabel für die Elektronik der modernen Anlage.

Ergebnisse

Auf der ersten Kreismeisterschaft im Jahre 2019 fanden sich zahlreiche Schützen aus Rostock und Kritzmow ein, um sich zu messen. Die Ergebnisse der Erstplatzierten in den vier Disziplinen Luftpistole, Luftpistole Auflage, Luftgewehr und Luftgewehr Auflage sprechen für sich.

Luftgewehr

  • Martin Phillipp (363 Ringe, Herren 1 – 21 bis 40 Jahre , SG Concordia )
  • Norbert Görl (353 Ringe, Herren 3 – 51 bis 60 Jahre, SG Concordia )
  • Klaus Ciesielski (316 Ringe, Herren 4 – 61 Jahre und älter, SG Concordia)
  • Anne Breznikar (340 Ringe, Damen 1 – 21 bis 40 Jahre, SG Concordia )
  • Sandra Schmidt (335 Ringe, Damen 2 – 41 bis 50 Jahre, SG Concordia )
  • Patrick Böhringer (367 Ringe, Jugend – 15 bis 16 Jahre, SSV Kritzmow)
  • Wenke Wrede (376 Ringe, Jugend, w – 15 bis 16 Jahre, SSV Kritzmow )
  • Pascal Böhringer (367 Ringe, Junioren 2, SSV Kritzmow)
  • Hendrik Eckner (159 Ringe, Schüler, SSV Kritzmow)
  • Selina Büttner (158 Ringe, Schüler, w, SSV Kritzmow)

Luftgewehr Auflage

  • Dirk Richter (304,1 Ringe, Senioren 1 – 51 bis 60 Jahre, SSV Kritzmow)
  • Gabriele Salzmann (300,6 Ringe, Seniorinnen 1 – 51 bis 60 Jahre, SSV Kritzmow)
  • Uwe Lötsch (296,0 Ringe, Senioren 2 – 61 bis 65 Jahre, SSV Kritzmow)
  • Horst Pieper (301,6 Ringe, Senioren 3 – 66 bis 70 Jahre, SG Concordia )
  • Armin Samel (272,5 Ringe, Senioren 5 – 76 Jahre und älter, SG Concordia )
  • Jon Jennerjahn (278,0 Ringe, Jugend, SSV Kritzmow)
  • Ludwig Waselowski (176,0 Ringe, Schüler u. 12 Jahren, SSV Kritzmow) vor Paul-Finley Sehrt (176,0 Ringe, Schüler u. 12 Jahren, SG Concordia)

Luftpistole

  • Martin Philipp (351 Ringe, Herren 1 – 21 bis 40 Jahre , SG Concordia)
  • Ron Westenberger (324 Ringe, Herren 2 – 41 bis 50 Jahre, SG Concordia)
  • Barbara Jürges (351 Ringe, Damen 2 – 41 bis 50 Jahre, SSV Kritzmow)
  • Heike Seemann (341 Ringe, Damen 3 – 51 bis 60 Jahre, SG Concordia)
  • Armin Samel (287 Ringe, Herren 4 – 61 Jahre und älter, SG Concordia)
  • Emma Meincke (324 Ringe, Jugend, w, SG Concordia)

Luftpistole Auflage

  • Barbara Jürges (295,3 Ringe, Damen 2 – 41 bis 50 Jahre, SSV Kritzmow)
  • Dirk Richter (295,8 Ringe, Senioren 1 – 51 bis 60 Jahre, , SSV Kritzmow)
  • Dietholf Plagemann (298,0 Ringe, Senioren 3 – 66 bis 70 Jahre , SSV Kritzmow)
  • Armin Samel (290,0 Ringe, Senioren 5 – 76 Jahre und älter, SG Concordia)
Meck-Pomm, Rostock, Schießsport, Sport
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.