Rostocker Zoo erhöht Eintrittspreise ab Oktober

Ab Oktober werden die Ticketpreise für den Rostocker Zoo um bis zu 10 Prozent erhöht.

In 4 Wochen sollen die Bären zurückkehren in das neue Bärengehege. Begründet werden die höheren Eintrittsgelder mit gestiegenen Futterkosten. Diese sind infolge des heißen Sommers und der daraus resultierenden Dürre teils um die Hälfte gestiegen. Weitere Gründe sind die gestiegene Inflationsrate, zusätzliche Schutzmaßnahmen vor der Vogelgrippe und Tarifsteigerungen beim Personal.

Die letzte Erhöhung der Eintrittspreise fand vor 6 Jahren zur Eröffnung des DARWINEUM statt.

Neue Preise ab Oktober

Die Tageskarte kostet künftig 17 Euro (+1 Euro). Kinder zahlen 10 Euro (+ 50 Cent). Der Preis für die Familienjahreskarte steigt von 135 Euro auf 150 Euro. Senioren, Studenten und Inhaber des „Warnowpasses“ für sozial benachteiligte Familien zahlen künftig 50 Cent mehr.

 

Meck-Pomm, Rostock
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.