Schwerin: 85-Jährige in ihrer Wohnung ermordet

Am Morgen des 7. September wurde in Schwerin-Mueß, Consrader Weg (nahe der Alten Crivitzer Landstraße) eine 85-jährigen Frau ermordet.

Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin befragte heute mit hohem Personaleinsatz Zeugen in Tatortnähe. Hierzu waren zwei Kontrollstellen eingerichtet worden, um sämtliche Verkehrsteilnehmer und Passanten zu erreichen. Insgesamt befragten die Beamten rund 800 Personen und verteilten Handzettel mit Informationen zur Tat und dem Zeugenaufruf. Am heutigen Tag bringt die Polizei zusätzlich Plakate mit diesen Informationen in Tatortnähe an. Für die Ermittlungen ist die Beantwortung folgender Fragestellungen von besonderer Bedeutung.

Täter stellt sich der Polizei (Nachtrag 15.09.)

Ein 23-jähriger Mann hat sich am Donnerstag (13.09.) der Polizei gestellt. Er ist bei der Frau eingebrochen, als die Seniorin ihn überraschte.  Das Amtsgericht erließ am Freitag Haftbefehl wegen Mordverdachts . Er soll ihr laut Staatsanwaltschaft massive Schläge gegen Kopf und Oberkörper zugefügt haben, die zum Tod führten.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

[wp_paypal_payment]

Kriminalität, Meck-Pomm, Schwerin
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.