Schwerin: Profilbild einer Frau wurde einem Dieb zum Verhängnis

Am Sonntagnachmittag konnte ein per Haftbefehl gesuchter Straftäter an einer Straßenbahnhaltestelle auf dem Großen Dreesch festgenommen werden, weil er dem Profilbild einer jungen Frau nicht wiederstehen konnte.

Das Profilbild entdeckte der 38jährige Straftäter in einem Handy, welches am Samstagabend aus einem Transporter im Bereich Lankow gestohlen wurde. Er nahm Kontakt mit der jungen Frau auf und verabredete sich mit ihr zu einem Treffen am Sonntagnachmittag an einer Straßenbahnhaltestelle auf dem Großen Dreesch.

Was er zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, war, dass seine „Traumfrau“ die Lebenspartnerin vom Handybesitzer war. Die junge Frau sah nicht nur gut aus, sondern sie war zudem auch clever genug zu erkennen, dass dem Handydieb das Handwerk gelegt werden könnte. Sie informierte die Polizei.

Bei der Festnahme wurde bekannt, dass gegen den „Pechvogel“ bereits ein Haftbefehl vorliegt. Zudem wurden bei ihm in geringer Menge Substanzen aufgefunden, die den Verdacht auf Betäubungsmittel begründen. Der Täter wurde an die Justizvollzugsanstalt überstellt.

Kriminalität, Meck-Pomm, Schwerin
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.