Torgelow: Niemand will mit Dahlemann posieren

Es war ein ganz normaler Tag zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Nettoparkplatz in der Albert-Einstein-Straße. Die Torgelower kaufen für das Wochenende ein. Mit Bier, Spargel und Marmelade im Jute-Beutel wollen sie nach Hause. Doch wer kommt da?

Ob es an der Sozialismus-Debatte um Kevin Kühnert liegt, an den Personalquerelen um Manuela Schwesig oder einfach an ihm selbst, bleibt offen. Der Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) suchte vergeblich fast eine Viertelstunde nach einem Bürger, der sich mit ihm ablichten lassen will. Der sogenannte „Kümmerer für Vorpommern“ schien aber nicht gut anzukommen.

Eine ältere Dame winkte ab: „Mit Ihnen garantiert nicht.“ Nach quälenden 15 Minuten verließ Dahlemann mit seinen Begleitern lieber den Ort.

Der Fotograf von Dahlemann versucht Leute zu finden.


Viele Anwohner in Torgelow beobachteten das Geschehen und amüsierten sich. So auch Spürnase Marc N., der HANSE RUNDSCHAU exklusive Bilder zusandte.


Allgemein, Deutschland, Meck-Pomm, Politik
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.