Zarrentin: Pädophiler Autofahrer (70) spricht zwei 11-Jährige an

Ein unbekannter pädophiler Autofahrer hat am Donnerstagmittag zwei 11-jährige Mädchen in Zarrentin angesprochen und den Schülerinnen angeboten sie mitzunehmen. Die Mädchen sind zufolge nicht darauf eingegangen. Der Autofahrer fuhr schließlich mit seiner silberfarbenen Limousine in Richtung Kreisstraße 7 davon.

Die Mädchen beschrieben den Mann als etwa 70 Jahre alt, mit vollem grauem Haar, auffälligen Augenrändern und einer rauen kränklichen Stimme. Zudem trug er eine Brille. Der beschriebene Vorfall wird seither durch die Polizei geprüft, allerdings stützen sich alle Ermittlungsanhalte gegenwärtig ausschließlich auf die Aussagen der beiden Mädchen. Von daher werden Zeugen gesucht, die den Vorfall am Donnerstag gegen 12:30 Uhr beobachtet haben. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Boizenburg (Tel. 038847/ 6060) entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust

Kriminalität, Meck-Pomm
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.