Schwerin: Zugewanderte schlagen sich

Aus einer Polizeimeldung: Am gestrigen Abend gerieten am sogenannten „Stein“ in der Hamburger Allee mehrere Personen zunächst verbal, dann handgreiflich aneinander. Nach bisherigen Informationen trafen

Achtung Gauner! Corona-Briefe im Umlauf

Aus einer Polizeimeldung: Im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 warnt die Polizei vor einer neuen, bundesweiten Betrugsmasche. Bislang unbekannte Täter geben sich als angebliche

Messerstecherei in Stralsund

Aus einer Polizeimeldung: Am 24.05.2020 gegen 09.15 Uhr teilte eine Hinweisgeberin über den Notruf mit, dass sie von ihren 52-jährigen Bekannten die Nachricht erhielt, dass

IB legt Grabstein vor Merkels Büro

STRALSUND. Den Fußgängern in der Stralsunder Innenstadt bot sich am Freitag Morgen ein kurioses Bild. Vor dem dortigen Bürgerbüro von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) haben

Schwesig: „Weg in eine Neue Normalität“

Die Einigkeit zur Bewältigung der Corona-Krise scheint vorbei zu sein. Nach dem gemeinsamen Antrag aller Fraktionen Anfang April (hier klicken) gibt es nun auch Kritik

Rügen: Farbanschlag auf AfD-Büro

BERGEN. In der Nacht vom 6. auf den 7. Mai wurde die Kreisgeschäftsstelle des AfD-Kreisverbandes Vorpommern-Rügen mit Farbbeuteln beworfen, und dabei eine große Werbetafel der

Demo: Schönheitsbranche will arbeiten

Am 04.05.2020 gab es eine weitere Demonstration vor der Schweriner Staatskanzlei. Ab ca. 9 Uhr forderten etwa 50 Kosmetikerinnen, Tätowierer, Hautpflegerinnen und viele andere Selbstständige

Reiseveranstalter demonstrieren in Schwerin

In Schwerin fand am 29.04.2020 eine Demonstration verschiedener kleiner Reiseveranstalter statt. Der Protest war Teil einer bundesweiten Aktion. Unter dem Motto: „Rettet die Reisebüros“ und

Dieb klaut zahlreiche Spargelkisten

Aus einer Polizeimeldung: In der zurückliegenden Nacht, im Zeitraum zwischen 19:30 und 05:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein auf einem Firmengelände befindlichen separaten Verkaufsraum

Protestaktion der Gastronomen in Schwerin

Leere Stühle am Südufer des Pfaffenteichs. Gastronomen aus Schwerin und Westmecklenburg trafen sich am Vormittag in Schwerin, um auf die Folgen der Zwangsschließungen aufgrund der

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.