RRG gespalten – Schwesig attackiert Grüne

BERLIN. Es kommt extrem selten vor, dass Länderminister zum Platz der Republik 1 nach Berlin fahren, um dort zu einem Antrag zu sprechen. Ministerpräsidentin Manuela

Küstenkosmoz am Sund

STRALSUND. Lange hatten die Stralsunder darauf gewartet, wieder einmal bei Livemusik, einem Getränk und angenehmer Gesellschaft öffentlich beisammen zu sein. Am 12. und 13. September

Merkel stellt Nord Stream 2 in Frage

Vor wenigen Tagen noch äußerte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) noch zuversichtlich, was den Bau der Ostsee-Gasleitung Nord Stream 2 angeht. Doch heute kommt überraschend

Caffier will mehr Vorratsdatenspeicherung

Aus einer Pressemitteilung: Mit einer Bundesratsinitiative möchte Mecklenburg-Vorpommern Kinderpornografie und extremistischen Straftaten weiter den Kampf ansagen. Die gegenwärtig nicht umsetzbare gesetzliche Mindestspeicherpflicht ist vor allem

Was treibt MVler zur Berliner Corona-Demo?

Am Samstag, den 29.08.2020 fand die zweite große Anti-Corona-Demo in Berlin statt. Anmelder der Großdemo war das Bündnis „Querdenken 711“. Laut Innensenator Andreas Geisel (SPD)

Schwesigs Corona-Grenze ist gefallen

SCHWERIN. Das Kabinett hat am Dienstag, den 25.08.2020, beschlossen, dass Tagestouristen wieder einreisen dürfen. Zur Abwehr der Corona-Pandemie hat die Schwesig-Regierung seit Monaten keine Tagestouristen

Trickbetrug: Barther verliert 30.000 Euro

Aus einer Polizeimeldung: Ein 82-jähriger Deutscher aus dem Bereich Barth hat 30.000 Euro durch einen Trickbetrug verloren. Gestern erhielt der Senior einen Anruf. Die Frau

Medion-Werbung: SPD-Star Blaudszun unter Beschuss

In den sozialen Netzwerken ist JuSo-Einflüsterin und SPD-Kader Lilly Blaudszun mit ihren 19 Jahren schon eine Nummer. Mit Beiträgen aus ihrem Leben und der Politik

Testspiel nach Corona-Abstinenz: Dynamo Schwerin gegen SV Reinfeld Preußen

Nach ganzen 155 Tagen Corona-Abstinenz war es endlich wieder soweit. Die Schweriner Jungs vom SG-Dynamo Schwerin luden zum Testspiel auf die altehrwürdige Paulshöhe ein. Der

Anzeige ist raus: AfD-Mann verklagt Greenpeace

Die polarisierende Umweltschutzorganisation Greenpeace fällt häufig durch nicht gesetzeskonforme Provokationsformen auf. Seit gestern werfen 13 Greenpeace-Aktivisten 60 bis zu 1.000 Kilogramm schwere Granitblöcke von Bord

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.