MV: Polizei verschweigt versuchte Vergewaltigungen durch Ausländer

Stralsund: Araber wollte 19-Jährige auf öffentlicher Toilette vergewaltigen

In Stralsund erfolgte bereits im Juni eine versuchte Vergewaltigung durch einen Araber, die der Öffentlichkeit bislang nicht bekannt gegeben wurde. Ein augenscheinlicher Araber verfolgte an einem Samstagabend am 23. Juni die 19-Jährige Anna (Name geändert), nach einem Bar-Besuch. Der Täter war nur zu Gast nach Stralsund angereist.

Als sie schnell auf eine öffentliche Toilette gehen wollte, drängte sich der Angreifer mit ihr in die Toilette, bedrängte sie brutal, riss ihr die Kleider vom Leib und hatte bereits seine eigene Hose geöffnet und sich entblößt.

Das Opfer schrie um Hilfe. Zu ihrem Glück hörten aufmerksame Passanten die Hilferufe. Es war zufällig ein Arbeitskollege, der ihr zusammen mit einem Bekannten zur Hilfe kam und den Vergewaltiger von dem Opfer riss. Sie hielten den Täter fest, bis die Polizei vor Ort war und festnahm. Der Täter wurde kurze Zeit später wieder entlassen.

Kuscheljustiz lässt kriminellen Ausländer laufen

Doch die Geschichte geht weiter. Die versuchte Vergewaltigung kann laut Staatsanwaltschaft trotz Zeugen nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden, da die Vergewaltigung nicht zur Vollendung kam. Wochen später wurde das
Verfahren eingestellt.

Der kriminelle Ausländer aus der Dritten Welt darf mit staatlichem Segen weiter in der Nacht auf die Jagd gehen und unschuldige Frauen und Mädchen vergewaltigen. Die deutsche Kuscheljustiz zeigt ihre wahre, hässliche Fratze.

Ein Zeuge hatte die Hanse Rundschau direkt informiert. Die Angaben wurden geprüft.

Kein Einzelfall

Dass dies kein Einzelfall ist, zeigt ein Bericht einer ehemaligen Mitarbeiterin einer Diskothek im Kreis Bad Doberan. Die Barkeeperin erzählte dem Herausgeber, dass ein Schwarzafrikaner während des Disco-Besuchs eine Frau auf der öffentlichen Toilette erfolgreich vergewaltigte. Auch er folgte dem unbekannten Opfer ungefragt auf die Toilette.

Kriminalität, Meck-Pomm, Rostock, Stralsund
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.